Auch für den Innenausbau gilt: Visionen sind wichtig und gut – insbesondere dann, wenn Sie kundenorientiert sind und die entwickelten Lösungen professionell umgesetzt werden.

Downloaden Sie unsere aktuelle Imagebroschüre als PDF und finden Sie viele Praxisbeispiele, die wir für unsere Kunden bereits umgesetzt haben.

Imagebroschüre downloaden

Die Apleona R&M Ausbau bietet ein breit gefächertes Leistungsspektrum des modernen Innenausbaus und verfügt über die notwendigen Kenntnisse eines Full-Service-Anbieters. Außerdem ergänzt Apleona R&M Ausbau die Angebotspalette rund um den Ausbau mit eigenen R&M-Produktlinien.

Die Apleona R&M Ausbau definiert sich als moderner Baudienstleister, für den Unabhängigkeit in der Produktauswahl, verlässliche Dienstleistungen sowie qualitätsbewusste Ausführung zum vereinbarten Termin wichtige Eckpunkte darstellen.

Sie suchen neue Herausforderungen und wollen sich in einem expandierenden Umfeld persönlich und fachlich weiterentwickeln?

Zur Stellenbörse

Neue Landmark in der Frankfurter Skyline - Apleona R&M Ausbau ist beim Bau des ONE beteiligt

CA Immo realisiert derzeit in zentraler Lage in Frankfurt/M. unter dem Namen ONE ein neues Landmark in der Frankfurter Skyline. Anders als alle anderen Hochhäuser der Stadt, vereint ONE nicht nur mehrere Nutzungen unter einem Dach, sondern nutzt die Synergieeffekte und verzahnt die Nutzungen miteinander. Die unteren 14 Etagen werden als Hotel mit Restaurant und Konferenzbereich genutzt, die oberen Etagen sind als Büroflächen konzipiert. Eine gemeinschaftlich genutzte Lobby mit Lounge, Café und Cocktailbar, ein sich über mehrere Stockwerke erstreckender Coworkingbereich und eine Skybar auf 185 Metern Höhe bilden das Rückgrat und urbane Herz des Gebäudes.

Apleona R&M Ausbau ist beim Neubau des Giganten mit dem klassischen Trockenbau für Wände und Abhangdecken (inkl. Metallabhangdecken) beauftragt worden. Für die Fertigstellung des Frankfurter Ausbau-Teams von den insgesamt 49 oberirdischen und zwei unterirdischen Geschossen sind 2 Jahre angesetzt. Das macht es spannend, denn bei einer solchen Anzahl von Geschossen bedarf es unter anderem einer hervorragend organisierten Materiallogistik und einem gut funktionierenden Steuerungswerkzeug. Hierzu setzt das CA Immo Tochterunternehmen omniCon das sog. Lean Construction ein. ominCon verantwortet das gesamte Baumanagement bei der Errichtung des ONE und steuert damit die zahlreichen Gewerke auf der Baustelle. Damit dies effizient, termingerecht und mit minimalen Wartezeiten für die Gewerke erfolgen kann, setzt omniCon auf die für Bauprozesse weiterentwickelte Methodik des Lean Construction. Hierfür wurden bereits im Vorfeld einige Workshops und Abstimmungsseminare abgehalten, der Startschuss für die operativen Arbeiten ist für Apleona R&M Ausbau bereits Anfang März 2020.